Materialinfo Modeschmuck

Hier unsere Materialinfo Modeschmuck und Beschreibung der meistverwendeten Materialien:

 

Miyukis und Tohos

  • sind qualitativ hochwertige Glasperlen aus Japan, sie zeichnen sich durch eine besondere Gleichmäßigkeit aus und werden in zahlreichen Farben und verschiedenen Oberflächenarten angeboten. Die Firma Miyuki ist der älteste und größte japanische Produzent von Rocailles.
  • Rocailles sind runde, sehr kleine Perlen und werden auch gerne „sead beads“ Saatperlen bezeichnet, vermutlich da sie an kleine Samen erinnern, ich verwende sie in vielen meiner Schmuckstücke, zum Fädeln, Häkeln, Weben uvm.
  • Delicas sind zylinderförmige Perlen und finden die gleiche Verwendung wie Rocailles.
  • Weiters arbeite ich noch mit Tila Beads, Würfel Perlen, Tropen, Magatama, Stäbchen uvm.

 

Swarovski® Elements

  • Swarovski Perlen, Swarovski Rivoli, Swarovski Steine, Swarovski Anhänger sind wohl die „Royales“ unter den geschliffenen Glaskomponenten.
  • Die österreichische Firma Swarovski verzaubert mit fantastischen Farbschattierungen und aufregenden Formen.  Mittlerweile gibt es sie in mehreren hundert Farben und es kommen immer wieder neue dazu. Die Qualität und Exaktheit der Verarbeitung von Swarovski Elements wird von vielen, auch internationalen Schmuckdesignern geschätzt.

 

Weiters verwende ich noch:

  • Mineralische Perlen (Schmuckperlen): Amethyst, Aquamarin, Olivin, Jade, Achat, Lava Perlen uvm.
  • Glasperlen: verwendet werden vor allem Tschechische Glasperlen. Facettierte feuerpolierte, gepresste, in allen erdenklichen Farben und Größen.
  • Süsswasser Perlen: gezüchtete Perle in verschiedenen Größen, vom Farbton meistens Weiß bis leicht gelblich, häufig auch gefärbt.
  • Polarisperlen: sind Perlen aus Polyester, sie sind sehr leicht und haben einen hohen Tragekomfort, es gibt sie in matt oder glänzend, in vielen verschiedenen Farben und Formen, wie z. B. Kugeln, Würfel, Walzen, Scheiben, Halbkugeln wählen. Durch ihren zarten inneren Schimmer wirken sie edel und sportlich zugleich. Durch den Hautkontakt während des Tragens werden die Perlen immer schöner.
  • Glaswachsperlen:  haben nichts mit Wachs zu tun, es sind Glasperlen mit mehreren Schichten Farbe veredelt. Glaswachsperlen werden vielen Farben angeboten.
  • Metallperlen: Dazu zählen auch Metallzwischenstücke, Perlenkappen, Zubehör für Ohrschmuck, Verschlüsse, Metallanhänger, Ketten uäm. Metallperlen sind wichtige Komponenten um einem Schmuckstück das gewisse etwas zu geben. Es kommen sowohl Perlen aus unedlen Metallen wie z.B. Messing oder Kupfer, versilbert, vergoldet, kupferfarben, als auch Metallteile aus Gold oder 925er Silber, Palladium oder Rhodium galvanisiert zum Einsatz. Bitte beachte die Angaben bei den einzelnen Schmuckstücken.

Echt Silber Perlen sowie manche silber- und goldfarbigen Metallteile neigen dazu, sich an der Luft oder durch Kontakt mit Schweiß oder Kosmetika gelblich zu verfärben bzw. dunkler zu werden. Dies stellt keinen Mangel der Ware dar.

Die Angeführten Punkte erheben keine Garantie auf Vollständigkeit. Alles aufzulisten würde den Rahmen sprengen. Gerne gebe ich auf Anfrage Kontaktformular weitere Auskunft meiner verwendeten Materialen.

Da jedes meiner Produkte handgemacht ist, gleicht keines dem Anderen und sind somit Unikate. Die Schmuckstücke werden von mir zum Teil auch nur einmal bzw. in Kleinstserien hergestellt.

Alle Metallelemente sind selbstverständlich nickel- blei und kadmiumfrei.

Bitte beachte die Produktstoffe vor dem Kauf genau um Unverträglichkeiten zu vermeiden.

Ich hoffe die Materialinfo Modeschmuck hat dir einige Fragen beantwortet und deine Entscheidung für dein Lieblingsstück erleichtert.

X